Wechselperiode II: Fristen beachten!...


Die Wechselperiode II bietet die Möglichkeit eines Vereinswechsels im Winter. Das Wechselfenster der Saison 23/24 hat ab dem 01. Januar geöffnet. Für Amateur-Spieler endet die Wechselperiode II am 31. Januar um 24:00 Uhr…

Grundsätzlich gilt – im Herrenbereich der Wechselperiode II müssen die Wechselanträge und Unterlage bis zum 31. Januar (Amateure) bzw. 01. Februar 24:00 Uhr (Vertragsspieler) bei der SBFV-Passstelle vorliegen oder mittels Pass-Online gestellt werden.

Da der 31. Dezember 23 auf einen Sonntag fiehl, mussten die Abmeldung eines Amateur-Spielers bis zum 02. Januar 24 erfolgen. Bei einer stellvertretenden Abmeldung durch den aufnehmenden Verein musste der Online-Antrag auf Vereinswechsel in DFBnet (Pass-Online) auch bis spätestens 02. Januar gestellt sein, damit die fristgerechte Abmeldung gewährleistet ist.

Vereinswechsel in der Wechselperiode II bedürfen der Zustimmung des abgebenden Vereins, um ein sofortiges Spielrecht zu erhalten. Wichtig: In der Wechselperiode II kann die Nichtzustimmung zum Vereinswechsel nicht durch die Zahlung einer Ausbildungsentschädigung ersetzt werden. Auch beim Abschluss eines Vertrages als Vertragsspieler ist die Zustimmung des abgebenden Vereins notwendig. Ein sofortiges Spielrecht aufgrund einer nachträglichen Zustimmung muss bis spätestens 31. Januar beantragt werden. Die Beantragung ist nur durch den aufnehmenden Verein möglich. Dem aufnehmenden Verein muss in diesem Fall die schriftliche, nachträgliche Zustimmung des abgebenden Vereins vorliegen.

(Auszug/Bild: SBFV

 

« zurück